Upcoming MatchCSG vs Bertrange/10. Dezember 2021/Stade op Flohr
#allezdéiBlo

Sieg in der Nachspielzeit

© FuPa.lu

Dass eine Coupe FLF keine Massen anzieht wie beispielsweise eine Coupe de Luxembourg ist kein Geheimnis. Dennoch fanden gestern Abend ca. 35 Anhänger der Moselaner den Weg in die Merscher Strasse in Kopstal. Die Qualifikationsrunde stand an und so mussten unsere Jungs nach dem Kantersieg vom Wochenende wieder antreten. 

Die Rollen waren klar verteilt und so übernahm der CSG ab der ersten Minute das Kommando. ‘déi Blo’ dominierten von Anfang an und erarbeiteten sich dabei die eine oder andere Torchance heraus. Doch eine richtig 100-prozentige resultierte im ersten Durchgang nicht daraus. Der FC Kopstal, der im zweiten Bezirk der zweiten Liga spielt, verteidigte so gut wie möglich und so ging es also mit einem 0-0 in die Halbzeitpause. 

Im zweiten Anlauf wurden die Abschlüsse dann schon konkreter. Doch das Glück vom letzten Sonntag schien gestern Abend nicht präsent zu sein, denn man fand den Weg ins Tor einfach nicht. Entweder die Abschlüsse waren zu unplatziert und gingen nicht aufs Tor oder Lima Da Luz, aktueller Torwart vom FC Kopstal der in der Saison 18/19 beim CSG unter Vertrag war, parierte trotz seiner 40 Jahren grandios. Kopstal hatte sogar zweimal die Möglichkeit das Spiel für sich zu entscheiden, doch am Ende fehlten den Stürmern die nötige Abschlusskraft. Die Fans mussten Geduld haben und so stellten sich alle mental schon auf das Elfmeterschiessen ein, dass nach den 90 gespielten Minuten eintreten würde. Doch es kam anders. Der angereiste Anhang des CSG durften in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit aufatmen und sich freuen. In einem Tumulte im 16 Meter Raum reagierte Mensur RECKOVIC am schnellsten und erzielte das befreiende Tor zur Qualifikation. Der Schiedsrichter pfiff 4 Minuten später das Spiel ab und so gewinnt der CSG mit ach und krach 0 zu 1 beim FC Kopstal.

© FuPa.lu

GUTE BESSERUNG AN ARIAN SCHMITT!

Der eine oder andere war eventuell überrascht Andrei Popescu gestern im Tor zu sehen da man in der Coupe FLF eher mit Arian Schmitt gerechnet hätte. Dies hatte aber einen Grund: nach Aussagen der Spieler hatte der 18-jährige Arian am Dienstag im Training von jetzt auf gleich starke Rückenschmerzen, bekam dadurch schlecht Luft und konnte auch nicht mehr normal gehen.
Das Team von CSG.LU wünscht Arian an dieser Stelle eine schnelle Genesung. Komm schnell wieder auf die Beine, Junge!